Stellen Sie uns ihre Fragen:
02842 940 0
Menu
Besucherführungen

Was passiert mit meinem Müll? – Abfallentsorgung vor Ort kennenlernen

Ob es nun darum geht, was in welche Tonne gehört oder ob Mülltrennung überhaupt sinnvoll ist – immerhin „wird am Ende doch sowieso alles wieder zusammengeworfen“: Um das Thema Abfallentsorgung ranken sich zahlreiche Mythen und Irrtümer. Doch wirft man erstmal einen Blick hinter die Kulissen, wird schnell deutlich, wie komplex und hochmodern die Prozesse dahinter strukturiert sind. Jeder Schritt ist genau geplant. Und auch die Regeln der Mülltrennung machen auf einmal absolut Sinn. Umso wichtiger ist es für uns, einen Beitrag zum allgemeinen Wissen über die Müllentsorgung zu leisten und Ihnen ebensolche Einblicke zu ermöglichen. Im Rahmen unserer kostenlosen Besucherführung, die mit Sicherheit wesentlich spannender ausfällt, als Sie im ersten Moment denken.

Besuchergruppe Kinder Aussicht-Kesselhausdach
Aussicht vom Kesselhausdach
Besuchergruppe Erwachsene Im Kesselhaus
Im Kesselhaus
Besuchergruppe Kinder Hände

Was Sie bei der Besichtigung unserer Abfallentsorgungsanlage erwartet

Den Schwerpunkt der Besichtigung bildet unsere thermische Abfallentsorgungsanlage, denn sie ist das Herzstück vom Asdonkshof. Trotz ihres Alters von mittlerweile über einem Vierteljahrhundert gehört sie noch immer zu den umweltfreundlichsten Anlagen in ganz Europa. Von der Abfallanlieferung über die technische Überwachung bis hin zum eindrucksvollen Müllfeuer bekommen Sie hier vielseitige Einblicke aus nächster Nähe. Und wenn Sie ausreichend höhenresistent sind, können Sie anschließend die einmalige Aussicht vom Dach unseres Kesselhauses genießen. Die vielen Treppenstufen lohnen sich – versprochen!

Spannend ist außerdem der Besuch unserer Schlackenaufbereitungsanlage. Hier sehen Sie, welche Wertstoffe wir aus den Verbrennungsrückständen gewinnen können. Ähnlich aufschlussreich ist danach der detaillierte Blick auf unser Kompostwerk. Denn hier erfahren Sie, wie Biomüll innerhalb von 10 bis 12 Wochen zu Dünger verwandelt werden kann. Den Abschluss unserer Besichtigungs-Tour bildet der Blick auf unsere Sortieranlage: Hier werden Sperrmüll und Gewerbemüll vorsortiert, damit sie anschließend sachgemäß entsorgt werden können.

Der Gang über unseren Standort dauert rund anderthalb Stunden und gibt einen guten Rundum-Einblick in unsere Arbeit. Wenn Sie möchten, können wir auch eine gemeinsame Diskussionsrunde bzw. einen Vortrag vorab zu einem bestimmten Schwerpunktthema vereinbaren. So haben wir etwas Raum, um bei einer Tasse Kaffee ganz konkret über jene Fragen zu sprechen, die Ihnen am Herzen liegen.

Gruppenführungen zu flexiblen Zeiten

Unsere Besucherführungen richten sich an Gruppen von 8 bis derzeit 15 Personen und können individuell vereinbart werden. Für den Termin gehen wir gerne flexibel auf Ihre Wünsche ein: In der Regel sind wir werktags ab 9 Uhr für Sie da. Damit unsere Einblicke möglichst allen Bürger:innen offenstehen – also ebenso jenen, die tagsüber anderweitig eingebunden sind –, führen wir unsere Besuchstouren gerne auch am Abend oder in Ausnahmefällen an einem Samstag durch. Nutzen Sie einfach unser Anmeldeformular, um mit uns in Kontakt zu treten und einen Termin zu buchen.

Icon Hinweis Hinweis

Ihre Sicherheit geht vor

Bitte festes, geschlossenes Schuhwerk anziehen (keine Sandalen o. ä.). Außerdem ist das Tragen eines Sicherheitshelms sowie einer Schutzweste Pflicht auf unserem Werksgelände. Diese bekommen Sie natürlich von uns gestellt.

Die wichtigsten Infos in aller Kürze

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden (mit Vortrag 2,5 Stunden)
  • Teilnehmerzahl: 8 bis 15 Personen
  • Kleidung & Sicherheitsmaßnahmen: Bitte festes Schuhwerk tragen, Sicherheitshelme sowie Schutzwesten werden von uns gestellt
  • Die Teilnahme ist nur mit nachgewiesenem 2G Status möglich (entweder geimpft/ genesen). Während des Rundgangs muss im Innenbereich eine FFP2 Maske getragen werden.

+++Aufgrund der großen Nachfrage und unseren Corona-Vorschriften sind bis zu den Sommerferien 2022 leider keine Termine mehr verfügbar.+++

 

    Anmeldeformular Besucherführung








    Wunschtermin



    Zu bestimmten Zeiten erreichen uns sehr viele Anfragen. Wir können Ihnen nicht garantieren, dass Ihr Wunschtermin frei ist. Sie erhalten in jedem Fall eine Bestätigung von
    uns!

    Alternativtermin



    Vortrag gewünscht* (für Modul 1 oder 4)

    Zusätzliche Informationen:


    Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein. Die Daten werden zur Bearbeitung meiner Anfrage benötigt und nicht an Dritte weitergegeben. Diese Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Erklärung gegenüber Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH & Co. KG widerrufen.

    Cornelia Bothen

    Öffentlichkeitsarbeit
    Icon Telephone 02842/940 270 Icon E-Mail bothen@aez-asdonkshof.de
    ++ANLIEFERUNGEN AM WERTSTOFFHOF
    +TERMINVEREINBARUNG ERFORDERLICH!

    Hier geht's zur Terminvereinbarung
    X