Stellen Sie uns ihre Fragen:
02842 940 0
Logo der Veranstaltung Rock am Asdonkshof
Foto und Logo der Band Zauberlehrling
Foto und Logo der Band Blue Again
Foto und Logo der Band Bakali

Wir feiern 25 Jahre Asdonkshof – und Sie sind herzlich eingeladen. 

Wann? Am 11.06.22 ab 16 Uhr

Wo? Auf dem Betriebsgelände des Asdonkshofs

Welche Bands spielen? Das Line-up: BaKaLi, Blue Again, Zauberlehrling. Für mehr Infos zu den Bands bitte nach unten scrollen.

+++ Wir suchen noch eine Nachwuchsband. Ihr kommt aus dem Genre Pop/ Rock/ Hip Hop/ Reggae und verfügt über mind. 30 Minuten Programm und habt Lust bei uns aufzutreten? Bewerbt euch bis zum 20.05. mit Foto (max. 2 MB) und kurzem Text (max. 450 Zeichen) über info@aez-asdonkshof.de. Für alle Bewerber kann vom 24.5.- 07.06. hier abgestimmt werden. Bei gleich vielen Stimmen entscheidet das Los! Es gibt auch eine Gage! +++

 

Was kostet mich das? Der Eintritt ist frei

Was erwartet mich sonst noch? Für das leibliche Wohl sorgen Foodtrucks von LUFRE, Chidonkey, Mr. Le & Mothertrucker  – Getränke von Geilings Bräu

Was muss ich zu Anreise/ Parken beachten? Wir haben keine PKW-Parkplätze auf unserem Gelände! Bitte unbedingt die Hinweise zu den auswärtigen Parkplätzen mit Shuttlebus-Service beachten. Oder wenn möglich umweltfreundlich mit dem Fahrrad kommen und nahezu neben der Bühne ,parken‘.

Zauberlehrling – zum zweiten Mal bei Rock am Asdonkshof

Foto Band Zauberlehrling

Die niederrheinische Allstar-Truppe „Zauberlehrling“ besteht seit dem Jahr 1999. Ursprünglich für das MAP (Music Art Project) in Nordrhein-Westfalen gegründet hat sich die Band mittlerweile einen überregionalen Ruf als Top-Coverband erspielt. Mit Auftritten auf Festivals, Stadtfesten und anderen großen Events wie auf der Aussendungsfeier des Bistums Essen am Weltjugendtreffen in der „Schalke Arena“ in Gelsenkirchen vor begeisterten 50.000 Jugendlichen, hat die Band gezeigt, dass ihr Spaß an der Musik und der dazugehörige Spielwitz für jeden Zuhörer etwas passendes bietet.

Ständig wechselnde Musikrichtungen und immerzu wechselnde Musiker und Sänger machen das Bühnenfeuerwerk perfekt. Der Zuhörer weiß nie genau, was in der nächsten Sekunde passiert – und das ist auch gut so. Der „Zauberlehrling“ spielt Coverversionen mit Biss, die gefüllt mit musikalischen Gags zu einzigartigen Musikereignissen führen. Nur selten spielen sie die Songs in ihren Originalversionen, sondern fügen stilsicher eine mächtige Portion ROCK hinzu. Zu den akustischen Darbietungen, die mehr oder weniger erkennbar die Lautsprecherpappen passieren, gehört alles, was sich nicht rechtzeitig retten konnte. Vorm Zauberlehrling ist eben kein Song sicher! Und hat er sich auch noch so gut in völlig stilfremdem Terrain versteckt – er wird gnadenlos assimiliert und zu einem eigenen gemacht. Um bei Captain Picard und den Borg zu bleiben: „Wir sind der Zauberlehrling – Widerstand ist zwecklos!“

Blue Again

Foto Band Blue Again

Wenn man den Blues hat, dann merkt man nach einer Weile, dass der Blues viele Verwandte hat, mit denen er gerne gemeinsam feiert. Dann spielen schnell R’n’B und Soul eine gewichtige Rolle, dann erweitert sich das musikalische Spektrum rasch zu einem kleinen Universum. So erklärt sich auch, dass aus der Niederrhein-Formation Blue Again, die 2015 als reine Bluesband gestartet ist, inzwischen eine fette Soul-Blues-Power-Unit wurde, die mit saftigen Keyboards und fettem Saxophon dem guten Geist von Harlem und Motown nachspürt.

Hier sind sechs echte Soulmen am Werk, die auf einige Jahrzehnte Erfahrung zurückgreifen können. Am Niederrhein gelten die Herren mit mehr Vergangenheit als Zukunft bereits als feste Adresse, wenn es gilt, das Erbe von James Brown, Sam & Dave oder B.B. King zu verwalten. Wenn Blue Again spielen, wird der Soul jazzig und der Blues funky.

BaKaLi

Die Bandmitglieder von Bakali vor einem Van

 

Bakali – Wir haben sie schon alle gehört. Die Sprüche, die jeder zum Besten gibt, wenn er unseren Namen zum ersten mal hört. Doch mittlerweile sind wir mehr als nur Bacardi mit „L“.
Seit Ende 2016 gibt es unsere Band. Wir haben mit Pop-Rock über die Liebe und das Leben angefangen; inzwischen hat uns die Pandemie dazu gebracht auch mal komplett andere Genres aufzugreifen.
Unsere Wurzel haben wir dabei jedoch nicht vergessen und haben nun endlich unsere erste EP finalisiert, die wir schon seit ein paar Jahren in der Pipeline hatten.
Wir selbst sind alle Musiker im Alter von Anfang bis Ende 20 und kommen aus Kamp-Lintfort und Umgebung.
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, welche Musik wir überhaupt machen. Darauf fällt uns die passende Antwort gar nicht so leicht. Am besten trifft es wohl die Beschreibung: „Deutsch-Pop-Rock, aber doch irgendwie anders“.

Essen & Trinken

Logo Caterer LUFRE

Beim Stand vom LUFRE gibt es Gegrilltes/ Barbecue.

Logo vom Caterer Chidonkey

Chidonkey serviert Mexican Food, Homemade Style, frisch auf die Hand.

Logo Caterer Mr. Lee

Mr. Lee serviert vietnamesische Spezialitäten.

Logo Caterer Mothertrucker

Am Foodtruck von Mothertrucker gibt es Burger. Das Motto: Selfmade & handmade rocks!

Logo Caterer Geilings Bräu

Trockene Kehlen können sich mit Geilings Bräu - Bierspezialitäten vom Niederrhein - erfrischen.

++ANLIEFERUNGEN AM WERTSTOFFHOF
+TERMINVEREINBARUNG ERFORDERLICH!

Hier geht's zur Terminvereinbarung
X